Die gesunde und regelmäßige Atmung ist für jeden Menschen lebensnotwendig. Aus dieser grundlegenden Idee entstand der Ansatz meiner Arbeit.

Ziel meiner Angebote ist es, das Instrumentalspiel individuell  zu ergonomisieren, Atemtechniken und ihre Wirkung zu verstehen, Schmerzen, Dysbalancen und Haltungsschäden vorzubeugen oder zu beheben und das Verletzungsrisiko zu minimieren.

Über anatomisches und physiologisches Wissen, das Verständnis und Nachspüren am eigenen Körper sowie gezielte ausgleichende Übungsprogramme werden neue Anstöße gegeben.

Die Kenntnis des eigenen Körpers und seiner Strukturen sowie die Funktionsmechanismen und der richtige Umgang mit Belastungen sind unter uns Musikerinnen und Musikern häufig nicht ausreichend bekannt. Genau hier setzen die Workshops von air.ob an.

Workshops

Was passiert in Deinem Körper bei der Atmung?

Kannst Du fühlen wo Deine Atmung stattfindet?

Weißt Du, ob Dein Zwerchfell verspannt ist?

Was ist die „Stütze“?

Welche Rolle spielt dabei der Beckenboden?

Die Anatomie & Physiologie kombiniert mit passenden Übungen erklärt Dir diese Fragen.
Keine Sorge - es wird kein trockener Vortrag, sondern wir machen uns gemeinsam auf die Suche nach einer optimalen Basis für Deine individuelle Atemtechnik.

Es gibt viele Mythen rund um die Atmung - wie Du  atmen oder nicht atmen solltest, Dich bewegen oder nicht bewegen solltest - aber was davon stimmt?
Durch das Verständnis der Atemvorgänge kannst Du falsche Angewohnheiten während des Musizierens erkennen, ablegen & selbstständig korrigieren. So kannst Du langfristig Überbelastungen & Folgeschäden vermeiden, Deine Atemtechnik entwickeln & Dich Stück für Stück mehr auf das Musizieren fokussieren. 
Ziel des Workshops ist es, Dir eine Basis für Deine Atemtechnik durch Wissen & einem Übungsprogramm an die Hand zu geben. Auf diese Weise kannst Du separat zum Üben Deine geforderte Muskulatur entlasten bzw. Muskulatur gezielt trainieren, die Deine Kondition & Power während des Musizierens nachhaltig steigert.

Inhalte: 

  •  wichtige anatomische & physiologische  Grundlagen

  • das Zwerchfell auf Verspannungen   überprüfen

  • die Regenerationsfähigkeit des Zwerchfells fördern

  • die Relevanz des Beckenbodens erkennen

  • die Stützfunktion erklären können

  • Übungsprogramm Beckenboden & Atmung 

Nächste Termine*:

24. April 21     14 - 17 h     ONLINE    75 € / 60 € **

... für eine starke Stütze.

- ATMUNG Aufbauworkshop -

Weiter geht´s in die zweite Runde zum Thema Atmung mit dem Schwerpunkt Beckenboden & Stützfunktion. Zunächst werden wir die Inhalte aus dem Workshop Atmung wiederholen & Deine Fragen aus der Praxis klären. Da nur ein starker Beckenboden seine Funktion erfüllen kann, werden wir uns gezielt seinem Einsatz & seiner Kräftigung & Entspannung widmen. Ziel soll es sein, dass Dein Beckenboden seine Funktion während des Musizierens erfüllt & Dein Fokus auf der Musik liegen kann. Außerdem sollen Überbelastungen & Schäden Deines Beckenbodens durch Fehlbelastung, wie z.B. falsches Drücken vermieden werden.
In diesem Workshop kommt  Dein Instrument zum Einsatz. Wir starten mit vorbereitende Mundstück-Übungen & übertragen dies im weiteren Verlauf auf das gesamte Instrument.
Für Deine Erfahrungen, Fragen & bestehenden Herausforderungen wird es genug Zeit geben,

so dass Du nach dem Workshop mit neuer Inspiration & Power  durchstarten kannst.

Inhalte:

  •  Wiederholung der wichtigen anatomischen  Grundlagen

  • Relevanz des Synergismus von  Beckenboden & Zwerchfell

  • Beckenboden Übungen

  • Übung mit Mundstück

  • Umsetzung am Instrument

  • gemeinsame Lösungssuche für Deine individuellen Fragen &  Herausforderungen

Nächste Termine*:

27. März 21     14 - 17 h     ONLINE    75 € / 60 € **

Warum ist Deine Haltung so wichtig?

Wann entsteht Schmerz? Lässt er sich vermeiden?

Wo sind Deine Belastungsgrenzen?

Wann solltest Du eine Pause einlegen?

Was heißt „gerade sitzen / stehen“?

Diesen und vielen weiteren Fragen werden wir auf den Grund gehen, um die Basis für Dein gesundes Musizieren zu legen. Die Anatomie des Körpers spielt dabei sowohl theoretisch als auch praktisch eine große Rolle. 
Durch praktische Erfahrungen & zusätzliches Wissen kannst Du Verhaltensmuster korrigieren oder abgelegen, Schäden vermeiden & Platz für neue Bewegungsmuster schaffen, die gleichzeitig Raum für mehr Präsenz ermöglichen. Es wird genug Raum für Deine individuellen Fragen geben. Da jeder Körper einzigartig ist, werden wir gemeinsam  nach einer individuellen, optimalen Lösung für Deine Haltung mit & ohne Instrument suchen. 

Ziel dieses Angebotes ist es, neben dem Verständnis für Deine eigene Anatomie & Physiologie der Haltung, ein kurzes Übungsprogramm zur Hand zu haben. So kannst Du selbst aktiv werden, Deine Haltung gezielt beeinflussen & Deine Performance langfristig verbessern.

Inhalte:

  • wichtige anatomische Grundlagen

  • wichtige Fakten zurArbeitsweise der Muskulatur

  • Verständnis für die Entstehung von Schmerzen

  • aktives Erlernen einer physiologischen Haltung von Fuß bis Kopf

  • Übungen Ausgleich

  • gemeinsame individuelle Lösungssuche  für Deine Fragen & Herausforderungen

Nächste Termine*

6. März 21     14 - 17 h     ONLINE     75 € / 60 € **

 

*   ab Mai/ Juni wieder Präsenz Workshops in Planung

 ** Ermäßigt SchülerIn, StudentIn, Arbeitslose gegen Nachweis, in Absprache auch Ratenzahlung möglich

air.obworkshopHintergrund.png

Du möchtest an einem Workshop teilnehmen oder diesen veranstalten?

Du bist an einem individuellen Coaching interessiert? 
Noch kein passendes Angebot gefunden?

Für Musikerinnen und Musiker aus Orchestern, Musikschulen, Musikhochschulen oder Musiker aus Leidenschaft – jeder / jedem biete ich gerne ein transparentes Angebot an.

Habe ich Dein Interesse geweckt? 

Möchtest Du einen Workshop buchen

oder hast weitere Fragen?

Ich freue mich auf Deine Nachricht!

    • Facebook
    • Instagram

    © 2021 by Sophie Stahl. Impressum.